1:12 Renault Re-20 Turbo with PE Parts

99,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)
Beschreibung

Drei Siege im Jahr 1980 für den Renault RE-20 Turbo waren eine großartige Belohnung für die Arbeit des französischen Unternehmens am Turbomotor und bewiesen der Welt, dass die Turbotechnologie das Potenzial hatte, Rennen zu gewinnen. Renault war der erste Hersteller, der 1977 ein Auto mit Turbomotor in der Königsklasse des Rennsports einführte: den RS-01, und bis 1979 hatten sie ihn zu einem Twin-Turbo-Design weiterentwickelt, das im RS-10 mit Bodeneffekt eingesetzt wurde erzielte den allerersten Sieg in einem Auto mit Turbomotor. Im folgenden Jahr war der RE-20 an der Reihe, der 30 kg leichter war als der RS-10 und einen 1,5-Liter-Twin-Turbo-V6-DOHC-Motor verwendete; per Reglement auf die Hälfte des Hubraums der Saugmotorkonkurrenten begrenzt, leistete er dennoch rund 520 PS. Das Auto wies ein Bodeneffekt-Design mit einem schlanken zentralen Monocoque auf, das von seitlichen Pontons flankiert wurde, und sein Erfolg ebnete wohl den Weg für die Turbo-Ära des Spitzenklasse-Rennsports.